Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hall, Krater
#1
Am 16. APRIL 2021 sollte gegen 22h MESZ ein Lichtstrahl im Krater Hall zu sehen sein.  Bereits um 20:25h MESZ beobachte ich mit meinem 6" Dobson diesen Mondkrater  auf meiner HAT bei freien Himmel. 
Weil ich auch einige Aufnahmen mit meinem Handy Samsung A70 in Verbindung mit meiner neuen Handyhalterung NexYZ machen wollte, baute ich schnell meinen 14" Dobson, nachgeführt mit einer tollen EQ-Plattform, auf.
Um 21:10h war der 14er einsatzbereit, zwar noch nicht ausgekühlt, aber für Testaufnahmen war's ok.
Leider war an diesen Abend das seeing unter aller Kanone. Daher war die Ausbeute der Aufnahmen nach ca. 1h sehr bescheiden. 2 Bilder sind dennoch im Anhang zu sehen.
Laut der Beschreibung vom LSSCR sollte erst ein sehr dünner Strahl zu sehen sein, der sich aber rasch verbreiterte, mit einen hellen Punkt am gegenüberliegenden Kraterrand der dem Strahl das Aussehen eines i gab.

So ähnlich sah der Strahl im Krater Hall auch aus, nur war der Strahl schon aufgeweitet.
Gegen 22:20h brach ich dann die Beobachtung ab, denn das seeing war nach wie vor einfach nur sehr sehr schlecht.

Die Bilder sind Einzelaufnahmen aus Serienbilder am 14er Dobson (f=1738mm) bestückt mit einem 6mm Okuar, mal am Handy gezoomt, mal nicht. Sie wurden nur minimal bearbeitet.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       


Gruß Helmut

Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Artur Schopenhauer) 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste