Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Phocylides Krater
#1
Am 25.03.2021 haben Helmut und ich am Abend wieder (gemeinsam über Whatsapp) Mond beobachtet.

Gegen 19 Uhr hatte ich meinen 16" Dobson aufgebaut und habe mit meinem 5.5mm 100 Grad Okular den Terminator abgescannt.

Dabei fiel mir ein Lichtstrahl im Phocylides Krater ein Lichtstrahl auf, der nicht angesagt war. Ein kurzes Nachforschen ergab, dass der Lichtstrahl schon gesichtet worden war, aber eben für gestern nicht zu dieser Zeit angesagt wurde.

Im Foto sieht man neben dem Lichtstrahl im Phocylides noch einen 2. schwächeren Lichtstrahl weiter südlich ohne Krater, soweit ich das beurteilen kann.

[Bild: attachment.php?aid=56]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Hallo Astromic und Helmut


Was ihr da vom Mond präsentiert ist höchst interessant.
Was ich letztes Jahr mit 1200x über eine halbe Stunde auf Gassendi sah, hat
bei mir große Neugier auf „Mehr“ am Mond geweckt. Dazu sind eure Beiträge erste Klasse. ?

Und bei 1200fach braucht man am 16er keinen Filter mehr?
Gruß


Werner

Meine Zeichnungen bei Astromerk:
Eine Zeichnung sagt mehr als tausend Worte Smile
Zitieren
#3
Wie Michael (AstroMi) oben bereits schrieb, beobachten wir zeitgleich jeder zu Hause auf seiner Terrasse den Lichtstrahl im Krater Phocylides. Der Strahl sprang einem förmlich an, so gut war er zu sehen.


Gruß Helmut

Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Artur Schopenhauer) 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste