Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 31
» Neuestes Mitglied: iubijiqijecuw
» Foren-Themen: 69
» Foren-Beiträge: 164

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 27 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 26 Gäste
Bing

Aktive Themen
Objekt des Monats Mai 20...
Forum: Objekte
Letzter Beitrag: Markus Beser
24.05.2021, 07:48
» Antworten: 0
» Ansichten: 122
Objekt des Monats April ...
Forum: Objekte
Letzter Beitrag: Markus Beser
24.05.2021, 07:46
» Antworten: 0
» Ansichten: 109
Hall, Krater
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
17.04.2021, 22:06
» Antworten: 0
» Ansichten: 303
Vieta Krater
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
06.04.2021, 15:47
» Antworten: 1
» Ansichten: 503
Clausius Krater
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
06.04.2021, 15:13
» Antworten: 1
» Ansichten: 484
Campanus Krater
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
06.04.2021, 14:50
» Antworten: 0
» Ansichten: 224
Weigel Krater
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
06.04.2021, 14:26
» Antworten: 1
» Ansichten: 406
Parry Krater
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
06.04.2021, 14:15
» Antworten: 0
» Ansichten: 227
Phocylides Krater
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
06.04.2021, 13:52
» Antworten: 2
» Ansichten: 676
Lacriox G
Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond
Letzter Beitrag: HelmutSed
06.04.2021, 13:34
» Antworten: 0
» Ansichten: 219

 
  Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit
Geschrieben von: RogerNeu - 18.03.2021, 14:52 - Forum: Wissenschaft - Keine Antworten

Artikel zur Überlichtgeschwindigkeit

Genereller Link zu Welt der Physik

Viele Grüße
Roger

Drucke diesen Beitrag

  Guericke
Geschrieben von: HelmutSed - 17.03.2021, 14:39 - Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond - Keine Antworten

Am 20. Februar 2021 standen wieder einige Lichtstrahlen in den Mondkratern auf dem Programm. 

Diesmal stellte ich meinen 14"Dobson auf meiner HAT (Helmuts Astro-Terrasse) auf. Der Himmel war wolkenlos, also beste Bedingungen den Mond einen Besuch abzustatten. 

Dabei entdeckte ich im Krater Guericke zwei Lichtstrahlen in Form eines Kreuzes, die nicht in der Lichtstrahlliste des LSSCR vermerkt waren.
Um 19:03h MEZ sah ich dieses Schmankerl in meinen Dobson mit einem 4.3mm Okular. Sogleich machte ich davon eine Aufnahme mit meiner EOS 600D in Okularprojektion (4.3mm Okular) an meinem Dobson.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Hesiodus
Geschrieben von: HelmutSed - 16.03.2021, 11:46 - Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond - Antworten (2)

Der wohl bekannteste Lichtstrahl in einem Mondkrater dürfte der im Krater Hesiodus sein. Man findet Vorhersagen in den einschlägigen Astrozeitschriften, auch im Internet.

Die Krater Hesiodus und Pitatus sind nur durch einen gemeinsamen Kraterrand getrennt und in diesem Rand  befindet sich eine Einkerbung durch die bei  den richtigen Sonnenstand ein Lichtstrahl vom Krater Pitatus in den Krater Hesiodus fällt. Dieser Strahl ist sehr gut beobachtbar und kann auch schon in kleineren Teleskopen wunderbar gesehen werden.

Meine erste Beobachtung des Hesiodus-Lichtstrahls fand am 08.Oktober 2008 statt. Auf meiner Astroterrasse (HAT) konnte ich mit meinem 6" Dobson um 20:15h MEZ dieses Ereignis beobachten. 

Bis dato waren es 11 Sichtungen, die ich hauptsächlich auf meiner HAT, mit meinem 6"Dobson und dem 14" Dobson durchführte. 
Die letzte Sichtung war am 20.02.2021 um 0:46h MEZ wieder auf meiner HAT, es kam mein 14" Dobson zum Einsatz.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Walther Krater Sonnenuntergang
Geschrieben von: AstroMic - 14.03.2021, 08:55 - Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond - Keine Antworten

Am 6.3.2021 hatte ab 06:00 früh bei Sonnenaufgang die Möglichkeit den Sonnenuntergangs Lichtstrahl im Walther Krater zu beobachten.

Die Zeit war eigentlich erst für ca. 09:00 Uhr angesagt, aber man konnte schon den schmaler werdenden Lichstrahl in Dreiecksform beobachten.

Je höher die Sonne stieg, um so spitzer wurde das Dreieck und um so schlechter wurde der Kontrast. Um 6:45 verschwand der Mond hinter einem Haus.

[Bild: attachment.php?aid=38]

[Bild: attachment.php?aid=39]



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag

Photo MERSENIUS P Krater
Geschrieben von: AstroMic - 13.03.2021, 13:45 - Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond - Antworten (1)

Bei der Beobachtung des Schiller C Kraters haben wir auch intensiv den Bereich des Mersenius Kraters und Gassendi Kraters bespechtelt.

Im Mersenius P war lt. Berechung seit 14 Uhr ein Lichtstrahl zu sehen, der um 18 Uhr immer noch sichtbar war, wenn auch schon sehr aufgeweitet.


[Bild: attachment.php?aid=36]



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Lichtstrahl hinter dem Krater Schiller C
Geschrieben von: AstroMic - 13.03.2021, 07:00 - Forum: Lichtstrahlen auf dem Mond - Antworten (7)

Am 23.02.2021 ab 18 Uhr haben Helmut, Claudia und ich den Lichtstrahl hinter dem Krater Schiller C beobachtet. Wegen Corona war jeder auf seiner Terrasse und wir haben uns über Whatsapp unterhalten. Zunächst dachten wir aufgrund von anderen Berichten, dass der Lichtstrahl im Krater Schiller C ist. Nach genauem Studium der Mondkarten sind wir dann jedoch zur Überzeugung gelangt, dass der Lichtstrahl hinter dem Krater Schiller C sichtbar wird.

Es waren deutlich 2 Strahlen sichtbar. Am westlichen Kraterrand waren im Rand sogar die Einkerbungen zu sehen, an denen das Sonnenlicht eingetreten ist.

Ab 20:15 sind die beiden Strahlen langsam miteinander verschmolzen.

Da die Luft immer feuchter wurde habe ich um 20:30 wieder abgebaut.

Das Foto wurde per Handy durch ein 5,5 mm 100° Explore Scientific Okular in meinem Dobson bei 1716mm Brennweite gemacht.
[Bild: attachment.php?aid=35]



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  The Planetary Report Archiv- frei zugänglich
Geschrieben von: Triple M - 07.03.2021, 14:48 - Forum: Wissenschaft - Keine Antworten

Ich möchte hier noch gerne auf den The Planetary Report aufmerksam machen.

Falls der noch nicht bekannt ist: Das ist ein seit langen Jahren ein herausgegebenes Magazin der „Planetary Society“, das nun auch frei zugänglich ist. Mitglieder bekommen zwar die Printversion einmal im Quartal zugesandt, aber das PDF ist auch sehr schön.

Archiv The Planetary Report

Klickt Euch mal durch, auch durch die Jahre, ist spannend auch als Zeitreise.

Viel Freude damit,

MMM

Drucke diesen Beitrag

  RASA Test mit neuer Kamera
Geschrieben von: drone1_de - 05.03.2021, 21:50 - Forum: Astrofotos- und zeichnungen - Antworten (10)

Hab endlich mal die neue ASI 2600 MC testen können, nach so langer Schlechtwetterphase war natürlich Vollmondzeit, aber 3 Tage nach voll ging ein paar Stunden was. Zum testen auf drei Standardobjekte gehalten, M45 waren 83x20sec (28min), M81/82 58x60sec (58min) und NGC 2244 30x120sec (60min)...einen Tag später nochmal nachgelegt und 30 min das Pferdchen geschossen...und die Pleiaden nun mit 1.5h.

RASA 11"
ASI 2600MC @ -5°C
Filter IDAS LPS D2
keine darks, keine BIAS

Ich muss sagen...ich bin begeistert von der neuen Chipgeneration. Gegenüber meiner alten ASI071MC deutlich empfindlicher, rauschärmer (keinerlei Verstärkerglühen), da macht es Spass mit den Rohdaten zu spielen.

Aufgenommen habe ich mit Sharpcap...und da ist mir ein doofer Fehler passiert. Hatte von der Nacht vorher noch ein Flat als Autokorrektur hinterlegt. Hatte aber die Kamera über Nacht abgebaut gehabt, und das flat passte natürlich nicht zur nächsten Nacht. Hatte natürlich neue flats erstellt, aber die Aufnahmen waren mit den falschen flats fest verrechnet. Habe etwas gebraucht, bis ich in Pixinsight eine Möglichkeit gefunden hatte, das falsche flat aus den Rohdaten wieder herauszurechnen und dann mit den neuen richtigen zu prozessieren. 

Aber alles in allem bin ich angetan, habe wieder voll Lust bekommen und werde mich nun auch mal an etwas anderes als Standardkost machen.

Auf in den Frühling,
Grüße,
Lars



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Drucke diesen Beitrag

  Objekt des Monats März 2021 aus astrotreff.de
Geschrieben von: Markus Beser - 01.03.2021, 08:04 - Forum: Objekte - Antworten (1)

Hallo Zusammen,

hier "das" Deep Sky Objekt des Monats März 2021 aus astrotreff.de

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=258992

Drucke diesen Beitrag

Information Barbara stellt sich vor
Geschrieben von: beeeATMN - 27.02.2021, 10:10 - Forum: wer sind wir im ATMN - Antworten (4)

Hallo in die Runde,

nachdem ich gestern als quasi ‘neues’ Gesicht mal wieder am Stammtisch dabei war, nutze ich die Gelegenheit und stelle mich hier vor.

Ich bin die Barbara, und war früher eine Zeit lang mit dem Roman immer mal zum Stammtisch gekommen. Das ist inzwischen ganz schön lange her, muss so im Zeitraum von 2004 - 2007 gewesen sein (nicht über den ganzen Zeitraum). Da war der Stammtisch noch im Zieglerbräu.
Auf der Mailingliste bin ich seitdem eingetragen und lese immer mit, wenn ich auch wenig bis nix schreibe.

Mein erstes Teleskop (hatte ich mir seinerzeit als Studentin zugelegt) war ein 6” TAL2M Newton gewesen. Für seine Größe war das ein absolut grandioses Teil, das ich sehr geliebt habe, aber inzwischen nicht mehr besitze. Abgelöst habe ich es durch einen roten 10“ Dobson Volltubus. Der ist noch nicht ‘individualisiert’. Da muss ich mir so nach und nach noch ein bisserl Zubehör besorgen. 
Einen ATMN Aufkleber, solltet ihr welche machen lassen, würde ich ihm sofort verpassen.  Big Grin Auch der Rockerbox. 

Habe ich beim Spechteln irgendwelche Vorlieben? Nein. Ich schaue mir alles gleich gern an. Mond, Planeten, Galaxien, Sternhaufen (im Teleskop oder im Fernglas), das interessiert mich alles. Sonne find ich auch total spannend, allerdings fehlt mir da die Ausrüstung.
Fotografie ist auch hochinteressant, und es ist der Wahnsinn was Ihr immer so an Bildern zeigt. In der Praxis ist es aber nicht so meins, ich schau dann doch lieber selber. Aber ab und zu mal ein ganz simples Foto schießen, das hat auch was.

Mit Euren Mond-Kalendereinträgen habt ihr mich schon insoweit angefixt, dass ich mir die eingetragen habe, und wenn sich die Gelegenheit ergibt, werd ich da mal schauen!

So, und jetzt fällt mir nix weiter ein.  Big Grin

Viele Grüße an Alle,
Barbara

Drucke diesen Beitrag